MOTORPRÜFSTÄNDE

  • 4 dynamische Prüfstände fûr Versuche im Rahmen der Motorentwicklung:
    • 2 Prûfstande mit Regelung der Zellentempatur
    • 1 Prüfstand mit Sicherheitsausrüstungen zur Prüfung von LPG-oder CNG-Motoren
  • 2 statische Prüfstände fûr Langzeit-Motorversuche, bis 300 kW und 910 Nm
  • 1 Akustikprüfstand Antriebsstrang in anechoischer Testzelle, 300 kW und
    1400 Nm
  • Verbrennungsluft: Separate Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsregelung in jeder Zelle
  • Kraftstoff: 10 verschiedene Kraftstoffversorgungen, kompatibel mit Biokrafstoffen (Ethanol), Gesamtlagerkapazität 74.000 Liter
  • LPG: 1 Leitung, Kapazität 2.000 Liter; CNG: Versorgungssysteme bis 206 m3.

MESSAUSRÜSTUNGEN

  • Gasemissionsanalyse Horiba MEXA 7400 HEGR
  • Feinstaubemissionen (Rauchmessgerät AVL415S, Trübungsmessgerät AVL 439)
  • Kraftstoffverbrauch (Waage AVL 733S, Durchflussmesser Coriolis FEV FuelRate)
  • Einlassluftdurchsatz AVL FSA
  • Blow-by-Gas-Durchsatz AVL 442
  • Zylinderdrücke und Verbrennungsanalyse AVL IndiModul oder D2T Osiris

SPEZIALAUSRÜSTUNGEN

  • AVL InMotion: Motorversuch in einer virtuellen Fahrumgebung mittels HIL-Technik
  • Modul zur Kontrolle der Temperatur der Kühlflüssigkeit am Motoreinlass (Regelung von 120 bis -30 °C im stabilen Zustand, thermischer Schock von 90 auf -30 °C in weniger als 2 Minuten nach dem Ausschalten des Motors)
  • Module zur Belastung von Generator und Klimaanlage

MOTORSTEUERUNG

  • Kommunikation ECU mit ETAS-Hardware
  • Möglichkeit zur Hard- und Softwareentwicklung mit unseren Partnern
moteur2013-3